Herzlich willkommen auf der Website der Langenhagener Sozialdemokraten.

 

Langenhagen hat gewählt!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern. Die SPD ist wieder stärkste Fraktion im Rat der Stadt Langenhagen geworden. Dieses Vertrauen ist für uns eine Verpflichtung für die nächsten fünf Jahre. Darüber freuen wir uns sehr. 

Aber die SPD hat auch verloren. Im neuen Rat werden wir 14 Sitze haben und somit drei weniger als bisher. In den nächsten Tagen werden wir das Ergebnis gründlich auswerten. Dazu gehört für uns auch die Frage: Mit welchen Mehrheiten geht es weiter?

Ganz Langenhagen im Blick: Das wird auch nach der Kommunalwahl unser Motto sein. Die Frage wird uns auch leiten, wenn es um Mehrheiten im Rat der Stadt Langenhagen und Inhalte geht. 

Sprechen Sie uns an. Kommen Sie mit uns über die weitere Entwicklung Langenhagens in Gespräch. Nutzen Sie dafür unsere Homepage oder den direkten Weg. Wir freuen uns. Denn Politik lebt vom Dialog.


Ihr

Marco Brunotte
Vorsitzender SPD-Ortsverein Langenhagen

 

Letzte Beiträge

Alle Beiträge
 
 

Schützenfest in Langenhagen

Schützenfest 2016 in Langenhagen. Viele Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben an den fünf Tagen gemeinsam mit den Schützenvereinen gefeiert. Ob Eröffnung, Haxenabend, Schützenschmaus oder Ausmarsch - die SPD war immer mittendrin. Ein besonderer Höhepunkt in diesem Jahr war der Gewinn der Ratskette der Stadt Langenhagen durch Anja Sander. Die Ratsfrau der SPD hatte ein ruhiges Händchen und das Ziel im Blick. Bei bestem Sommerwetter war es ein tolles Fest für die gesamte Stadt. mehr...

 
 

SPD im Wahlkampf

Kommunalwahlkampf im Sommer: Die SPD Langenhagen nutzt das Wetter, um mit vielen Aktionen auf Plätzen, belebten Orten und Festen mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Werben für politische Inhalte, wie bezahlbares Wohnen, gute Schulen, Sanierung der öffentlichen Infrastruktur und Integration von Geflüchteten. Kritischer Austausch mit dem Ziel: Ganz Langenhagen im Blick! mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 

Haltlose Vermutungen

Die Äußerung des CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann, er habe im Vorfeld des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt Kenntnis davon gehabt, beschäftigt nun auch das Landeskriminalamt. SPD-Generalsekretär Detlef Tanke verurteilt die "haltlose Vermutung", wonach niedersächsische Polizeibeamt_innen entsprechende Hinweise erhielten hätten und fordert eine Entschuldigung Althusmanns bei der Polizei. mehr...

 

„Alle Menschen brauchen eine hochwertige, wohnortnahe Krankenhausversorgung“

Andreas Hammerschmidt bleibt Sprecher der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen

„Niedersachsen wird durch die SPD in Regierungsverantwortung gesundheits- und sozialpolitisch entscheidend vorangebracht“, dieses gute Zeugnis stellt Andreas Hammerschmidt, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) in Niedersachsen, der SPD-geführten Landesregierung aus. mehr...