Führungswechsel in der Schulenburger SPD

 

Auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung hat die SPD-Abteilung Schulenburg ihren langjährigen Vorsitzenden Matthias Bruns, der für
dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stand, verabschiedet. Zum Nachfolger wurde sein bisheriger Stellvertreter Bernd Kabutke einstimmig
gewählt. Kabutke dankte seinem Vorgänger für seine langjährigen Verdienste um die Schulenburger SPD. Bruns wiederum wünschte dem 29jährigen Kabutke viel Glück und Erfolg für die kommenden 2 Jahre seiner Amtszeit.

Außerdem wurde auf der Versammlung die Kandidatenliste für die in diesem Jahr stattfindende Ortsratswahl zusammengestellt. Hierbei wurde bewusst auf einen Bürgermeisterkandidaten verzichtet. Vorsitzender Kabutke hierzu: "Wir haben auf unserer Liste 8 Frauen und Männer stehen, die alle für das Amt des Ortsbürgermeisters bzw. der Bürgermeisterin geeignet sind. Nach einem Wahlsieg werden wir weitersehen, wer von unseren Mandatsträgern das Amt übernehmen wird." Auffällig an der Kandidatenliste ist, dass auf den ersten beiden Plätzen mit Eva Piela und Helga Kabutke zwei Frauen kandidieren.

Zum Abschluss der Zusammenkunft der Schulenburger Genossen herrschte große Zuversicht in diesem Jahr die Ortsratswahl gewinnen zu können.