Zu Besuch bei Caren Marks in Berlin: Schülergruppe der IGS Langenhagen

07.03.2006 - IGS Langenhagen Berlin
 

Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der IGS Langenhagen besuchten mit ihren Lehrern Ulrike Bodenstein und Wolfgang Meyer die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks in der Hauptstadt.

Auf der Fraktionsebene des Reichstages begrüßte Caren Marks die Gruppe und berichtete über ihre Arbeit und Aufgaben als Bundestagsabgeordnete in Berlin und im Wahlkreis. Marks, Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und stellvertretende Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion für die gleichnamige Arbeitsgruppe, informierte über den Schwerpunkt der Familienpolitik, insbesondere das geplante Elterngeld.

Bei den zahlreichen Fragen der Gruppe und der lebhaften Diskussion ging es unter anderem um die Themen: Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Schulsystem und Ausbau von Ganztagsschulen in Niedersachsen und Rentenpolitik. Caren Marks zeigte sich beeindruckt, wie interessiert die Jugendlichen ihre Fragen stellten.

Abschließend führte Caren Marks die Gruppe auf die Besuchertribüne des Plenarsaals. Im Plenum hatten die 16- und 17-Jährigen die Gelegenheit, eine Debatte live zu erleben. Bei der Debatte „Energieeinsparung und erneuerbare Energien“ erlebte die Gruppe den Redebeitrag des ehemaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten und jetzigen Umweltministers Sigmar Gabriel.

Der Abschluss des Reichstagsbesuches war der Besuch der Kuppel; von dort bot sich ein herrlicher Ausblick über die Bundeshauptstadt.